getrocknetes Veggie-Menü (70g-Probe)
getrocknetes Veggie-Menü (70g-Probe)

getrocknetes Veggie-Menü (70g-Probe)

Ready to ship, delivery time 1-2 working days
Free shipping for orders over £99, (£9.99 shipping costs below)
Minimum order value £50.

£2.49
getrocknetes Veggie-Menü (70g-Probe)

getrocknetes Veggie-Menü (70g-Probe)

£2.49

Fidelis Air Dried Gemüse besteht ausschließlich aus frischem Obst und Gemüse und hochwertigen Ölen.

Zusammensetzung

24% Süßkartoffeln, 24% Karotten, 24% Kürbis, 10,5% Äpfel, 5% Erbsen, 5% Rote Beete, 2% Hüttenkäse, 2% Eier, 2% Leinsamenöl, 0,5% Hagebutte, 0,5% Algenkalk, 0,2% Blaubeeren, 0,2% Bierhefe, 0,1% Seealgenmehl.
Ergänzungsfuttermittel für Hunde.

Analytische Bestandteile

Proteine 48%, Rohfett 18%, Feuchtigkeit 8,5%, Rohasche 5,1%, Rohfaser 2,2%.



Warum Air-Dried?

Dein Hund wird nicht nur durch Umwelteinflüsse geschädigt, sondern in zunehmendem Maße auch durch die Inhaltsstoffe in den Futtermitteln. Die oftmals darin enthaltenen Konservierungsmittel, Zusatzstoffe und chemischen Rückstände können mitverantwortlich sein für Krankheiten wie Tumore, Nieren- und Leberschäden, Beeinträchtigungen im Bewegungsapparat, Fruchtbarkeitsstörungen und Allergien. Wir haben uns deshalb entschieden, ganz auf jegliche Zusatzstoffe in unserem Air-Dried Futter zu verzichten. Die meisten Hundefutter bestehen aus minderwertigen Rohstoffen, hauptsächlich Getreide, Knochenmehlen und Fetten. Häufig ist nur ein sehr geringer Anteil an Frischfleisch enthalten, stattdessen werden Fleischmehle verarbeitet, die als getrocknetes Fleisch deklariert werden.

Unser Futter setzt im Vergleich dazu ausschließlich auf natürliche Inhaltsstoffe. In unserem Futter findest Du nur frisches Fleisch, Knochen und Innereien, Gemüse, Obst und ausgesuchte Öle.

Süßkartoffeln (24%)
Die Süßkartoffel gilt nach Angaben der amerikanischen Non-Profit-Organisation Center for Science in the Public Interest (CSPI) als das gesündeste Gemüse überhaupt. Die größten Vorteile der Süßkartoffeln sind ihr hoher Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, der vor freien Radikalen schützt. Sie sind Quelle für Mineralstoffe und Vitamine und enthalten viele hochwertige Ballaststoffe.



Karotten (24%)
Neben Energie, Ballaststoffen und wenig Kalorien, sind Karotten gesund, da sie eine hervorragende Quelle für Vitamine und Mineralien sind. Insbesondere das Vitamin A und Biotin sind hier erwähnenswert. Möhren sind reich an Beta-Carotin, was im Körper in Vitamin A umgewandelt wird.



Kürbis (24%)
Kürbis ist reich an Antioxidantien, die der Bildung von freien Radikalen entgegen wirken. Das enthaltene Kalium hilft bei der Regulierung des Flüssigkeitshaushalts, während Vitamin B6 einen wichtigen Beitrag zur Blutbildung und zum Nervensystem leistet. Schließlich reguliert Magnesium im Kürbis den Elektrolyt- und Wasserhaushalt im Körper und sorgt für Stabilität der Knochen.



Apfel (10,5%)
Äpfel eignen sich für eine gesunde Ernährung, denn sie enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalium, Kalzium, B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, Folsäure, Pektine und Polyphenole.



Erbsen (5%)
Erbsen enthalten viele Vitamine. Neben Beta-Carotin haben Erbsen besonders viele B-Vitamine zu bieten und auch Vitamin C ist enthalten. Ebenso kann die Erbse mit Mineralstoffen punkten: Magnesium, Eisen, Kalzium und Zink machen sie zu einer besonders gesunden Gemüsebeilage.



Rote Beete (5%)
Rote Beete enthält Vitamin A, B und C, außerdem Eisen, Kalium und weiteren Nährstoffen. Das tut auch unseren Vierbeinern gut: Gelegentlicher Verzehr von Roter Bete kann helfen, die Haut und das Fell zu verbessern, stärkt das Immunsystem und wirkt verdauungsfördernd und appetitanregend.



Hüttenkäse (2%)
Körniger Frischkäse liefert hochwertiges tierisches Eiweiß in großen Mengen. Hüttenkäse enthält aber auch Lactose, welche nicht alle Hunde vertragen.



Eier (2%)
Eier enthalten eine Menge an Proteinen, essentielle Aminosäuren und hochwertige Fette. Diese können unter anderem zu einem glänzenden und geschmeidigen Fell verhelfen, wovon oft die Rede ist. Auch für den Stoffwechsel und die Bildung von Muskeln sind Eier förderlich.



Leinsamenöl (2%)
Leinöl enthält einen hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren wie Omega-3 oder Linolsäure. Laut wissenschaftlicher Studien soll Leinöl bei Erkrankungen wie Diabetes, Arthrose oder einem erhöhten Cholesterinspiegel vorbeugend und lindernd wirken können. Eine tatsächliche Wirkungen wurde bisher jedoch nicht ausreichend belegt.



Hagebutte (0,5%)
Außer Vitamin C stecken in Hagebutten auch zahlreiche andere Inhaltsstoffe, die eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben. Dazu gehören: Fruchtsäuren, ätherische Öle, Pektine, Gerbstoffe, Kieselsäure, die Antioxidantien Lycopin und Flavonoide, die Vitamine Provitamin A, Vitamin B1 und B2 sowie Vitamin E, die Mineralstoffe Zink, Kupfer, Natrium, Phosphor, Eisen, Kalzium und Magnesium.



Algenkalk (0,5%)
Algenkalk besteht aus Ablagerungen von Rotalgen. Er enthält überwiegend Calciumcarbonat, außerdem Magnesiumcarbonat und Spurenelemente (Bor, Iod, Kieselsäure) und beugt damit einem Mangel an Mineralstoffen und Spurenelementen vor. Der hohe Calciumgehalt unterstützt die Stabilität von Knochen und Zähnen und gleicht den Phosphorüberschuß durch Fleischfütterung aus, der ansonsten zu Nierenproblemen führen kann.



Blaubeeren (0,2%)
Blaubeeren sind reich an Vitamin C, Ballaststoffen und Antioxidantien. Zudem haben sie weniger Fruchtzucker als anderes Obst und eignen sich deswegen auch für Hunde mit Diabetes. Sie sind voll mit Vitamin C, A, B und E und enthalten einen hohen Anteil an Mineralstoffen wie Kalzium, Kalium und Phosphor.



Bierhefe (0,2%)
Bierhefe enthält jede Menge Vitamine und Mineralstoffe und ist zudem eine gute Proteinquelle. Außerdem regt sie den Stoffwechsel an und hilft, den Blutzuckerspiegel konstant zu halten.



Seealgenmehl (0,1%)
Seealgenmehl enthält viele Mineralstoffe wie Zink und Carotinoiden die den Hautstoffwechsel, die Pigmentierung von Fell, Nasenspiegel und Pfotenballen unterstützt. Die enthaltene Aminosäure Lysin optimiert die Futterwertung; Cellulose und Mannitol unterstützen die Verdauung.




Ist da alles drin?

Als Spezialistin für gesunde Hundenahrung liefert Tierärztin Anita Kröger mit ihren Ideen und Erfahrungen einen wertvollen Beitrag für die Rezepturen und das Sortiment von FIDELIS. Anita Kröger ist mit ihrem Team vom Zentrum der Hundegesundheit von FIDELIS begeistert und empfiehlt die Produkte. Im folgenden Video erklärt sie Euch was es mit dem Terminus "Alleinfutter" auf sich hat und ob es denn tatsächlich sein kann, mit nur einem Alleinfutter den täglichen Bedarf seines Hundes optimal zu decken.



Fütterungsempfehlung

Junghund bis 8. Monat: ca. 3-4 %
Hund bis 15 kg: ca. 1 - 1,5 %
Hund ab 15 kg: ca. 1 - 1,5 %

Die %-Angabe bezieht sich auf das Körpergewicht Deines Hundes. Beispiel: Ein Hund mit einem Gewicht von 20kg und einer empfohlenen Tagesration von 1% benötigt 200g Futter pro Tag.

Die folgenden genannten Werte sind Richtwerte für die Futtermenge für normal aktive, nicht kastrierte gesunde Hunde. Der individuelle Bedarf kann jedoch durch Alter, Rasse oder Aktivität um bis zu 50% von den berechneten Werten abweichen. Dies sind nur Ansatzpunkte für die Schätzung der täglichen Futtermenge.

Futterumstellung

Fidelis empfiehlt eine sofortige Futterumstellung. Eine Mahlzeit auslassen (am besten abends) und bei der nächsten Mahlzeit direkt mit unserem Futter starten Die ersten 14 Tage eine einzelne Sorte füttern, damit sich der Hundemagen an das Futter gewöhnen kann Nach zwei Wochen empfehlen wir, verschiedene Geschmacksrichtungen abwechselnd zu füttern.

Zubereitung

Tüte öffnen, gewünschte Fütterungsmenge in den Napf schütten und fertig!
Ein Einweichen des Futters ist nicht nötig
Selbstverständlich soll Dein Hund immer ausreichend frisches Wasser zur Verfügung haben.

Lagerung

Das Futter vor direkter Sonneneinstrahlung, Hitze und Feuchtigkeit geschützt lagern.
Geöffnete Beutel können dank Druckverschluss ganz einfach wieder verschlossen werden und halten sich so mehrere Wochen lang.

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)